Durch die Mainzer Straße ging in Koblenz ein Mann "unten ohne". // 09.06.2016 18:42

Am Dienstag gegen 16.45 Uhr fiel einem Passanten in Koblenz in der Mainzer Straße einem Passanten ein Mann auf, der eine etwas eigenartige Aufmachung hatte. Dies gab die Koblenzer Polizei bekannt. Der Mann war "unten ohne" und hatte nur ein T-Shirt an. 

Der Mann kam allem Anschein nach aus dem Freibad in Oberwerth. Er sagte, er hätte seine Hose im Freibad verloren und wollte in die Innenstadt laufen, um sich dort eine neue Hose zu kaufen. In einer Plastiktüte, die der Mann mit sich trug, hatte er laut Polizeiangaben aber ein Handtuch. Dieses Handtuch hätte er sich um die Lenden binden können, aber darauf ist er leider nicht gekommen. Die Polizei sagte weiter, dass der Mann einen erheblichen Promillewert von mehr als 3 hatte.