Kulturfrühstück: Impulse für das Koblenzer Kulturleben // 18.04.2018 20:04



Auf Einladung von Kulturdezernentin Dr. Margit Theis-Scholz fand am vergangenen Samstag das 5. Koblenzer Kulturfrühstück statt. In lockerer Atmosphäre begegneten sich zahlreiche Akteure und Engagierte aus den verschiedensten Koblenzer Kultursparten, aus der Wissenschaft und dem Vereinsleben. Das Kulturfrühstück dient der gegenseitigen Vernetzung und Informationsweitergabe, der Dialogstärkung sowie der inhaltlichen Weiterentwicklung des Koblenzer Kulturraums. Daneben geht es der Kulturdezernentin auch darum, Impulse, Anregungen und Wünsche von einzelnen Akteuren für die zukünftige städtische Kulturarbeit zu erhalten.

Zu Beginn berichtete die Kulturdezernentin über vergangene, aktuelle und sich in Planung befindende Projekte und Veranstaltungen des Kulturamts. Im Anschluss hatten die Anwesenden Gelegenheit ihre eigenen Projekte vorzustellen. Die Ausführungen der Dezernentin bezogen sich diesmal auf Projekte aus den Bereichen Erinnerungskultur, Literatur im öffentlichen Raum, kulturelle Nutzung der Festungsanlagen, die Konzeption eines jungen Kulturkalenders für Koblenz, die regionale Zusammenarbeit im Kulturbereich und weitere Einzelprojekte.

Über das Kulturfrühstück hinaus bietet die Kulturdezernentin nun auch seit längerem eine offene Kultursprechstunde an. Jeweils am 4.Montag des Monats, ab 16:00 Uhr mit vorheriger Vereinbarung unter kulturdezernat@stadt.koblenz.de