Special Olympics Feuer zieht durch Koblenzer Altstadt - Stadt strebt Bewerbung als Ausrichter der Landesspiele für Menschen mit geistiger Behinderung 2020 an // 07.05.2018 18:21



Tom Theisen (Moderator), David Langner (Oberbürgermeister Koblenz), Monika Sauer (Präsidentin Sportbund Rheinland) und Prof. Dr. Burkhard Schappert (Präsident Special Olympics Rheinland-Pfalz e.V., v.l.n.r.) freuen sich auf mögliche Landesspiele 2020 in Koblenz
Im Zuge des bundesweiten Fackellaufs zu den Nationalen Spielen von Special Olympics fand der symbolische Fackellauf durch die Koblenzer Altstadt statt.

„Zehn, neun, acht… null!“ Über 100 Teilnehmer mit und ohne Behinderung fieberten mit einem lautstarken Countdown dem Startschuss des Special Olympics Fackellaufs durch Oberbürgermeister David Langner entgegen.

„Gemeinsam mit der Stadt Koblenz möchten wir ein Zeichen für die gleichberechtige Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderung setzen“, so Prof. Dr. Burkhard Schappert, Präsident von Special Olympics Rheinland-Pfalz, der Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung im Land. Los ging´s vom Jesuitenplatz zum Münzplatz, über die Marktstraße zum Zentralplatz. Dort begrüßte der Behindertenrat Koblenz und Umgebung die Läufer mit seinem bunten Unterhaltungsprogramm des „Tags der Begegnung“. Hier wurde das Special Olympics Feuer erstmals feierlich in Koblenz entzündet.

Nicht ohne Grund hatte Special Olympics Rheinland-Pfalz die Stadt Koblenz als Austragungsort des Laufs gewählt. So konnte Oberbürgermeister David Langner im Beisein zahlreicher Gäste verkünden, dass die Stadt Koblenz eine Bewerbung als Ausrichter der Special Olympics Landesspiele 2020 anstrebe, zu der der Landesverband über 4.000 Teilnehmer mit und ohne Behinderung erwarten wird. Dies bestätigte die ebenfalls anwesende Monika Sauer, Präsidentin des Sportbundes Rheinland, die sich bereits weit im Vorfeld für eine Austragung der Spiele in der Stadt am Deutschen Eck eingesetzt hatte.

Gemeinsam blicke man optimistisch auf die weiteren Gespräche zur möglichen Austragung der landesweit größten Sportveranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung 2020 in Koblenz.